Winterbäckerei

am

Hey meine Lieben,

Hier kommen die ersten Plätzchen Rezepte! Was sind eure liebsten Rezepte und wie kreiert ihr tolle vegane Plätzchen? Ich bin noch bei den klassischen die der ganzen Familie schmecken! Aber wer weiß, vielleicht könnt ihr mir tolle Alternativen bieten 🙂

Butterplätzchen und Zimtsterne:

Zimtsterne:

  • 1 Ei
  • 60g Butter
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 400g Haselnüsse gemahlen
  • 3 TL Zimt
  • 250g Mehl
  • Pflaumenmus

Alles mit einem Rührgerät mischen, aus der Schale holen und dann mit der Hand gut durchkneten. Ich finde immer es hat was Beruhigendes an sich wenn man einen Teig knetet. Auf einer bemehlten Fläche den Teig ausrollen und ausstechen.

So und jetzt noch zwei Tipps: Röstet in einer Pfanne davor die Haselnüsse an (ohne Fett) und lasst es abkühlen, bevor ihr es in die Teigmischung macht. Zweiter Tipp, wer mehr Weihnachten haben will: nimm ein wenig Nelkenpulver und mische es unter den Teig.

Okay ihr habt also die Sterne ausgestochen? Dann ab in den Ofen bei 160° Grad 12 Minuten. Rausholen und kurz abkühlen lassen. Meine Mama macht immer Pflaumenmus selber daher habe ich das verwendet aber jetzt könnt ihr eurem Geschmack vertrauen und jede Marmelade nehmen die ihr so sehr liebt. Ich finde Zimt und Pflaume ist ein unschlagbares Team im Winter. Aber auch so crazy Sachen wie Ingwer-Honig oder Kiwi Marmelade werden gut schmecken. Plündert doch mal bei euren Eltern/ Oma/ Tante die Speisekammer und lasst euch inspirieren J

Einen Stern mit der Marmelade bestreichen und einen anderen Stern draufdrücken. Sieht schön aus und ist super lecker.

IMG_8465

Butterplätzchen:

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 125g kalte Butter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2x Eigelb für den Teig
  • 2x Eigelb zum Bestreichen

Alles zusammenwerfen und mit einem Rührer zu einem festen Teig kneten lassen. Stellt den Teig eine Std in die Kälte damit er aufgehen kann. Danach knetet ihn nochmal durch und rollt ihn auf einer bemehlten Fläche aus. Sucht euch süße Ausstecher aus und fang an J danach bei 180°Grad 12 Minuten in den Ofen.

Fertig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s