Brotzeit

am

Hallo meine Lieben,

Ich bin unter die Bäcker gegangen und habe zum ersten Mal glaube ich ein echtes Brot gebacken. Natürlich hat es sich ein wenig wieder unterschieden, da ich anstatt einer Brotbackform nur eine Kuchenform hatte. Aber es hat geklappt! Es ist nicht angebrannt oder ungenießbar gewesen. YAY!

Allein die Vorbereitung von Brot ist etwas Tolles. Dinkelkörner zu Mehl kleinmahlen, Hefe, Kräuter und Wasser dazugeben und alles durchmixen bis ein toller teig entsteht. Es gibt keinen schöneren Geruch als frisches Brot aus dem Backofen!

IMG_0973

Zutaten:

  • 300 g Dinkelkörner
  • 200 g Dinkelmehl, Typ 1050
  • 2 TL Salz
  • 450 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • Cumin oder anderes Lieblingsgewürz
  • Sonnenblumen-und Kürbiskerne

IMG_0971

Die Dinkelkörner kleinmahlen und zusammen mit dem Dinkelmehl, Hefe, Salz, Gewürz, Kernen und dem Wasser 5-10 Minuten in der Küchenmaschine verrühren. Sobald ihr einen gleichmäßigen Teig habt könnt ihr ihn an einem warmen Ort 25 Minuten gehen lassen. Gebt den aufgegangenen Teig in eine Brot Form (ich hatte leider nur einer runden Kuchenform)  und dann bei 200° Grad für 20 Minuten in den Ofen. Stellt dann die Ofentemperatur runter auf 180° und lasst den Teig nochmal 10 Minuten im Ofen (ich bin nach 5 Minuten sogar nochmal runter auf 150°).  Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

IMG_0972

Laura

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mhhhhh kann ich mir grad gut vorstellen
    xo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s