Apfel Mufflons – Muddi backt  

am

Guten Morgen ihr tollen Seelen,

endlich haben wir ein bisschen Routine und die Nächte sind nicht mehr all zu kurz. Daher habe ich wieder etwas mehr Energie und schreibe hier wieder fleißig los. Manche Themen muss man sich entweder von der Seele schreiben oder sie aufschreiben um sie nicht zu vergessen.

Ich möchte heute ein Rezept mit euch teilen das bei so kalten Tagen die Seele wärmt und den Magen füllt 🙂 img_0870

Zutaten:

  • 2 deiner Lieblingsäpfel
  • 250g Buchweizenmehl
  • 100g Dattel Süße (gerne auch weniger)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Zimt
  • 1 TL Natron
  • 3 reife Bananen
  • 4EL Kokos/Mandel/Hafermilch
  • 4TL Kokosöl

Ofen auf 180°C vorheizen und Backförmchen mit Kokosöl auswischen.

Äpfel in kleine Stücke schneiden, mit oder ohne Schale das überlasse ich euch. Ich mag es gerne mit Schale, wenn es Äpfel aus dem Garten oder vom Bauern sind. Lasst einen halben Apfel übrig, den ihr dann dünne Scheiben schneidet. Das wir die Dekoration. Zerdrückt die Bananen und mischt sie unter die trockenen Zutaten. Erhitzt das Öl und gebt die Milch dazu. Rührt es in die Masse ein und fügt die Apfelstückchen dazu. Nun verteilt es auf die Förmchen, und dekoriert sie mit den Scheiben.

Backt die Muffins 30 Minuten.

img_0871img_0874

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s