Blumenkohl, ernsthaft?

am

Hallo du Wunder,

Es wird endlich richtig schön draußen und ich bekomme gar nicht genug von der frischen Luft! Gefühlt sind wir den ganzen Tag draußen und nur manchmal zu Hause zu Brei essen 🙂 Daher habe ich keine große Lust aufwändige Rezepte auszuprobieren, will aber auf mein geliebtes Gemüse nicht verzichten. Ich habe ein super einfaches Rezept für dich. Du wist skeptisch sein und es aber nach dem ersten Bissen lieben! Es zählt absolut zu meinem Comfort Food!

Das Rezept habe ich ausprobiert als mein Freund abends nicht da war, da ich nicht wusste was dabei rauskommt und einfach nur Blumenkohl? NAJAAA!  Aber ich war so begeistert das ich im Urlaub den Blumenkohl zum Abendessen machte und einen schiefen Blick zuerst bekam ABER dann pure Begeisterung auslöste.

Hier das Rezept:

  • Kaufe einen wundervollen Blumenkohl
  • Schneide die größten Blätter ab (nicht wegschmeissen sind super für Smoothies)
  • Legen ihn in eine Auflaufform
  • Übergieße ihn mit Oliven -oder Rapsöl
  • Würze ihn mit Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel
  • Ab in den Ofen bei 180 Grad für 1 – 1 1/2 Stunden
  • FERTIG

Ich geniesse den Blumenkohl immer mit frischem Salat und mehr braucht man nicht 🙂 Es sättigt und wenn du es für dich alleine machst kann du ihn am nächsten Tag auch noch essen (einfach in der Pfanne anbraten und geniessen).  Fast Food kann einpacken 🙂

Ich liebe dieses Rezept da ich den Blumenkohl ohne Stress vorbereiten kann. In den Ofen schieben, Junior ins Bett bringen und dauert es mal länger schalte ich den Ofen einfach ein bisschen runter und habe keinen Stress.

Und was ihr noch wissen solltet: Blumenkohl enthält Vitamin C, Vitamin K, Vitamin B6, Vitamin E, Folsäure und Pantothensäure. Und Mister B hat auch reichlich Kalium, Mangan, Magnesium und Phosphor.

Mein Superstar für einen tollen Tagesabschluss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s